Was hat es mit dem MindFlow-Konzept auf sich?

Jeder Mensch ist unterschiedlich und hat seine eigene Wahrnehmung. Somit verfügt jeder von uns über seine eigene Realität. Sehr oft beschränken wir uns in dem, was wir sind und versuchen stattdessen, das zu erreichen, was wir sein wollen.

Das Wollen kommt meist von außen, es wird durch Werbung, von der Familie oder der Gesellschaft als ein Wunsch in uns angeregt. Im Wollen liegt das größte Problem, denn um Ziele mit Wollen zu erreichen, bedarf es sehr viel Energie.

Jedes Ziel, das ich für mich selbst definiere, zeigt meiner Existenz an, dass ich etwas sein oder etwas erreichen muss. Aber genau an dem, was ich erreichen möchte bzw. was ich ersehne, mangelt es mir in diesem Moment. Somit fokussiere ich mich auf den Mangel und benötige enorm viel Energie, um ihn einzudämmen. Das Mangelbewusstsein sorgt in Kombination mit Techniken, die über das Wollen arbeiten, für einen erheblichen Energieverlust. Außerdem gilt: Wer ein Ziel hat, limitiert sich im Grunde schon! Der allgemeine Energieerhaltungssatz besagt:

»In einem  abgeschlossenen System ist die Summe aller Energien konstant; die Gesamtenergie bleibt erhalten.« Wenn ich also zu wenig Energie besitze, muss ich sie vorher abgegeben haben. Noch detaillierter drückte es Hermann von Helmholtz (1821–1894) aus: »Energie kann weder erzeugt noch vernichtet werden. Sie kann nur von einer Form in eine andere Form umgewandelt oder von einem Körper auf andere Körper übertragen werden.«

Mit Nicht-Tun und Nicht-Wollen alles erreichen? Klingt verrückt?

Die MindFlow-Methode setzt an der Basis Ihres Lebens an. Dabei werden nicht die Symptome bekämpft sondern die tatsächlichen Ursachen erkannt und gelöst.

Jeder Mensch verliert in Interaktion mit anderen Menschen Energie. In einer Unterhaltung findet ein stetiger Energieausgleich statt, während in einem Streitgespräch meist das Opfer die Energie verliert. Mit dieser Technik lernt das Opfer, das Feld elegant zu verlassen und der Täter wird zum Mensch.

MindFlow – ein Konzept bei dem es darum geht, dass die Welt friedlicher, aber nicht unterwürfig ist.

Das MindFlow-Konzept wurde vor vielen Jahren von Tom Mögele entwickelt. Die MindFlow-Academie hat bis heute hunderte von Menschen ausgebildet. Experts und Trainer helfen nun dabei, möglichst vielen Menschen diese Technik nahezubringen.

Als qualifizierter MindFlow-Expert und baldige MindFlow-Trainerin bin ich dabei und biete Ihnen entweder persönliches Coaching und/oder Seminare an! Weiterhin arbeitet reset your flow mit weiteren Trainern im Bereich der Persönlichkeitsbildung zusammen und wir freuen uns immer wieder über die gute Teamarbeit.

Rechtlicher Hinweis!

Ich übe keine Heilkunde im gesetzlich definierten Sinne aus. Ich bin weder Ärztin, Heilpraktikerin noch Psychotherapeutin. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab. Medikamente werden weder empfohlen noch verordnet noch verabreicht. Meine Angebote sind keine Therapien. Sie ersetzen keinesfalls die Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Jeder Klient geht im MindFlow-Coaching in die Selbstverantwortung.

Haftungsausschluss